logo
facebook

Weather
-2 °C

Impressum

Instandsetzung der Weiheranlagen

Die erste Arbeit, die durch die VoG. Fischereigesellschaft Rechter Weiher in Angriff genommen wurde, war die Instandsetzung der Weiheranlagen und deren Zuläufe.

Der mittlere Weiher wurde ausgebaggert und die Wege mit Steinmaterial versehen. Der Aushub wurde zur Befestigung der Uferböschungen verwendet.

Parallel hierzu hat der Technische Dienst der Provinz Lüttich erhebliche Arbeiten zur Befestigung der Uferböschungen entlang des Bachlaufes vorgenommen. Auch wurde in diesem Zuge der Gewitterüberlauf am grossen Weiher, in seinem unteren Teil, vollständig erneuert.

Der grosse Weiher wurde von seinem Algenbewuchs befreit. Um in Zukunft weitere Vorfälle dieser Art zu vermeiden, wurde ein Grabensystem zur Fernhaltung unerwünschter Zuläufe aus der Landwirtschaft angelegt.

Unser Dank ist hier den Gebrüdern Lenges auszusprechen, die für letztere Arbeiten die notwendigen Baumaschinen kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Auf Anraten des Hauses für Fischereiwesen der Wallonischen Region wurden im grossen Weiher Graskarpfen, Störe sowie ein Schwanenpaar ausgesetzt. Diese Tiere hemmen durch ihr tägliches Einwirken den Gras- und Algenbewuchs auf natürliche Art und Weise. Auch wurden die Zuläufe mit Wasserfällen versehen, um den Sauerstoffgehalt in den Weiheranlagen zu erhöhen.

Zudem wird der zuständige Wasserdienst der Wallonischen Region Anpflanzungen in den Weiheranlagen verwirklichen; stellenweise sind selten gewordene einheimische Wasserpflanzen vorgesehen. Die ausgesuchten Pflanzen ziehen zusätzliche Lebewesen an, die ihren Beitrag zum Erhalt der guten Wasserqualität leisten. Es sei an dieser Stelle ausdrücklich vermerkt, dass es sich ausschliesslich um Pflanzen handelt, die den Weiher nicht überwuchern und ergänzend auf den Fischereibetrieb einwirken.

Dank dieser Anstrengungen bieten die Weiher fortan die besten Bedingungen zum erlebnisreichen Angeln. Unsere Fischer haben dies bereits bemerkt !



Weiher 2 und 3

(2015-2016)




Uferbefestigung

(2015)




Weiher 1

(2016-2017)